/ Reise

Jubiläumslichter in Zwickau

Zwickau. Mit Porträts von Robert und Clara Schumann illuminiert: das Robert-Schumann-Haus im sächsischen Zwickau. Bis zum 5. Mai werden anlässlich des 900-jährigen Stadtjubiläums 25 Plätze und Gebäude täglich ab 21 Uhr mit Lichtin-stallationen und Videoprojektionen beleuchtet. Am Freitag wird zu einer Museumsnacht und einer Nacht der offenen Kirchen eingeladen. Sieben Museen öffnen dann zum Sammelpreis bis Mitternacht ihre Türen. Das Jubiläum geht zurück auf die erste urkundliche Erwähnung Zwickaus im Jahr 1118. dpa/nd Foto: dpa/Sebastian Willnow