/ Reise

Vernutet und verspundet

Hahnenklee. Einer der größten Besuchermagnete im Harz wird in diesem Jahr 110 Jahre alt: die eindrucksvolle Stabkirche im niedersächsischen Hahnenklee. Die 1908 fertig gestellte Kirche wurde nach dem Vorbild mittelalterlicher nordeuropäischer Kirchen ganz aus Holz errichtet. Die von zwölf Säulen aus Harzer Fichte gebildete Grundkonstruktion und das Kircheninnere haben weder Schrauben noch Nägel. Die Balken und andere Holzteile sind vernutet und verspundet. Pro Jahr werden rund 100 000 Besucher gezählt. dpa/nd Foto: dpa/Swen Pförtner