/ Politik

Fest für Demokratie rund um eine AfD-Konferenz

Neuenhagen. Im Bürgerhaus von Neuenhagen bei Berlin, Hauptstraße 2, veranstaltet der AfD-Kreisverband Märkisch-Oderland an diesem Samstag, dem 1. September, also dem Weltfriedenstag, eine Konferenz unter dem Motto »Der soziale Frieden Deutschlands in Gefahr«. Angekündigt sind der Bundesvorsitzende Alexander Gauland, der Landesvorsitzende Andreas Kalbitz, der sachsen-anhaltische Landtagsabgeordnete André Poggenburg und der vom Marxisten zum Rechten gewandelte Journalist Jürgen Elsässer. Angesichts dessen fürchtet Sven Kindervater, Linksfraktionschef in der Gemeindevertretung, wie andere Kommunalpolitiker um den Frieden in Neuenhagen. Gemeinsam mit SPD, CDU und Grüne veranstaltet die Linkspartei von 10 bis 18 Uhr rund um das Bürgerhaus ein Fest für Demokratie. Georg Stockburger von den Grünen stellt dazu klar: »Unser Steuergeld - unsere Haus! Wer eine kleine Kreisveranstaltung anmeldet, kann daraus kein Bundes-Event machen. Und rechte Hetzer und Rassisten haben bei uns keinen Platz!« af