/ Politik

Israel: Räumung von Beduinendorf erlaubt

Jerusalem. Israels Höchstes Gericht hat die umstrittene Räumung eines Beduinendorfes im Westjordanland erlaubt. Es wies am Mittwoch Klagen von Einwohnern des Dorfes Chan Al-Ahmar zurück. Nun kann die Räumung in einer Woche beginnen. Die Siedlung befindet sich östlich von Jerusalem in einem strategisch wichtigen Gebiet und gehört zu den 60 Prozent des Westjordanlandes, die unter voller israelischer Kontrolle stehen. dpa/nd