/ Politik

Endlich: Die Wahrheit über die Deutschen!

Berlin. Ein neues Bild von den Deutschen ergibt der aktuelle »Freizeit-Monitor«, der in dieser Woche in Berlin vorgestellt wurde. Für die repräsentative Studie führt die Stiftung für Zukunftsfragen regelmäßig Umfragen durch. In diesem Jahr wurden im Juli rund 2000 Bundesbürger ab 14 Jahren darüber befragt, welcher Beschäftigung sie in ihrer Freizeit niemals nachgehen würden. Angeführt wird die »Schwarze Liste« vom Spielhallenbesuch (89 Prozent). Musizieren, Dichten und Malen sowie E-Book-Lesen folgen auf Platz zwei (alle mit 78 Prozent). Rund drei Viertel der Befragten gaben zudem an, niemals zu campen (75 Prozent) oder ein Fitnessstudio zu besuchen (73 Prozent). Unbeliebt waren auch Handarbeiten und Stammtische (!) bei jeweils 69 Prozent der Interviewten. Und 58 Prozent gingen nie ins Theater, in die Oper oder ins Konzert. dpa/nd