/ Politik

Bayern-SPD kritisiert lange Prüfdauer

München. Sechs Wochen nach der schweren Sicherheitspanne am Münchner Flughafen ist die Frage der Haftung durch den Freistaat Bayern noch immer ungeklärt. »Die Frage, ob im Rahmen der Amtshaftung ein Schadenersatzanspruch gegen den Freistaat Bayern besteht, wird derzeit geprüft«, heißt es in einer Antwort der Staatsregierung auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Landtagsfraktion. Die Sozialdemokraten kritisieren die lange Prüfdauer. Auf Bayern könnten Forderungen zukommen, da die Sicherheitsfirma am Flughafen München (SGM) eine Gesellschaft des Freistaates ist. dpa/nd