/ Politik

Kritik an Verfolgung von Uiguren in China

Peking. Wegen seines harten Vorgehens gegen Uiguren soll sich China vor der Weltgemeinschaft verantworten und mit Sanktionen belegt werden. Das forderte am Montag die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) nach Vorlage eines neuen Berichts, in dem Peking eine massive Unterdrückung der muslimischen Volksgruppe in der Unruheprovinz Xinjiang vorgeworfen wird. dpa/nd