/ Kultur

Özil bereden

Nein, Mesut Özil ist nicht schuld, am WM-Fiasko der BRD. Nein, Mesut Özil ist nicht Türke, sondern Deutscher. Ja, der Fußball hat weiterhin ein Rassismusproblem. Im »Fußballsalon« des Deutschen Theaters sprechen heute ab 21 Uhr Christoph Biermann (von »11 Freunde«), der Schriftsteller und Werber Imran Ayata und der Jugendtrainer Zeljko Ristic (Berliner SC) über »Fußball, Rassismus und Integration«. nd