/ Brandenburg

Potsdamer Onlinekurse in China gefragt

Peking. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam und die Beijing University of Technologie unterzeichneten am Dienstag bei der China-Reise von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) eine Vereinbarung zur Verlängerung von Onlinekursen um sechs Jahre. Darüber können seit 2002 chinesische Studenten online an englischsprachigen HPI-Veranstaltungen zur Internetsicherheit teilnehmen. Bisher haben 500 chinesische Studenten den Online-Masterkurs absolviert. Auch das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und die Technische Universität Cottbus-Senftenberg kooperieren mit China. dpa/nd