/ Wirtschaft und Umwelt

Mangelhafter Schutz vor Luftverschmutzung in EU

Brüssel. Der Europäische Rechnungshof wirft der EU Versäumnisse bei der Bekämpfung der Luftverschmutzung vor. Maßnahmen zum Schutz der menschlichen Gesundheit vor schlechter Luft hätten nicht die erwarteten Auswirkungen gehabt, erklärte die Luxemburger Behörde in einem Bericht, der am Dienstag in Brüssel veröffentlicht wurde. Besonders betroffen sind demnach die Menschen in osteuropäischen Ländern. Luftverschmutzung sei »das größte Umweltrisiko für die Gesundheit in der Europäischen Union«, erklärte die Behörde. AFP/nd