/ Wirtschaft und Umwelt

Lufthansa steigert Fluggastzahl weiter

Frankfurt. Ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin hat die Lufthansa im August weiter zugelegt. Dank ihres vergrößerten Flugangebots und eines steigenden Ticketabsatzes beförderte die Kranich-Linie samt ihren Töchtern wie Swiss und Austrian Airlines in dem Ferienmonat rund 13,8 Millionen Fluggäste und damit zehn Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie der DAX-Konzern am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte. Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um 0,5 Prozentpunkte auf 86,4 Prozent. Im Frachtgeschäft ging es dagegen erneut abwärts. Bei vergrößertem Angebot sank die Verkehrsleistung um 0,7 Prozent auf 895 Millionen Tonnenkilometer. dpa/nd