Werbung

Über 70 Kilometer neue Landesstraßen seit 1990

Potsdam. Seit 1990 sind in Brandenburg 71 Kilometer Landesstraßen neu gebaut worden. Auf einer Länge von 1300 Kilometern wurden Landesstraßen »grundhaft ausgebaut«, wie Infrastrukturministerin Kathrin Schneider (SPD) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage mitteilte. Dabei erhalten die Straßen laut einer Sprecherin des Landesbetriebs Straßenwesen neben einer neuen Deckschicht auch einen neuen Unterbau. Durch Brandenburg verlaufen rund 5700 Kilometer Landesstraßen, 2800 Kilometer Bundesstraßen und 800 Kilometer Autobahnen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!