Werbung

Nationalisten stürzen Statue in Dnipropetrowsk

Dnipropetrowsk. Ukrainische Nationalisten haben in der Millionenstadt Dnipropetrowsk die Statue von Namensgeber Grigori Petrowski gestürzt. Die Demonstranten zogen das Denkmal des kommunistischen Funktionärs mit Hilfe eines Autokrans vom Sockel. Schaulustige begleiteten den Abriss mit Applaus und dem Abspielen der Ukraine-Hymne. Seit Mai 2015 gilt in der Ex-Sowjetrepublik ein Gesetz, das die Entfernung sowjetischer Denkmäler und die Umbenennung von Straßen und Orten vorsieht. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!