Fabian Köhler 02.02.2016 / Vermischtes

»Ich spreche fünf Sprachen«

Twitter-Kampagne in Großbritannien gegen Integrationspläne für muslimische Frauen

Sind muslimische Frauen »traditionell unterwürfig«? Das zumindest meint Großbritanniens Premier David Cameron. Zum Unmut vieler britischer Musliminnen. Die antworteten zehntausendfach auf Twitter.

Die Geschichte dieses Twitter-Sturms begann ganz harmlos: 20 Millionen Pfund wollte die britische Regierung in Sprachkurse und Schulen investieren, versprach Premierminister David Cameron vergangene Woche. Keine schlechte Sache, wären Geld und die außerdem eingeführten verpflichtenden Sprachtests für jene Bevölkerungsgruppen des Vereinigten Königreiches gedacht gewesen, die tatsächlich etwas Englisch-Nachhilfe gebrauchen können: Flüchtlinge, Analphabeten oder Schotten zum Beispiel.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: