Politikwissenschaftler: Die AfD ist rechtsradikal

Emeritierter Professor Hajo Funke attestiert der Partei einen klaren Rechtsruck / »Wir erleben eine bedrohliche Gewaltwelle.«

Oldenburg/Berlin. Die »Alternative für Deutschland« (AfD) hat nach Ansicht des Berliner Politikwissenschaftlers Hajo Funke einen Rechtsruck gemacht und sich zu einer rechtsradikalen Partei entwickelt. »Wir erleben eine bedrohliche Gewaltwelle. Wenn dieser Entwicklung nicht entschieden begegnet wird, wird es gefährlich für die Republik«, sagte Funke der Oldenburger »Nordwest-Zeitung« (Montagsausgabe).

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: