Roland Etzel 04.02.2016 / Kommentare

Buhrufe aus dem Schützengraben

Roland Etzel zur Russland-Reise des bayerischen Ministerpräsidenten

Horst Seehofer, Landesfürst und Mitglied einer auch im Bund regierenden Partei, fährt nach Russland, und die deutsche Politszene ist in satanischer Aufregung, noch ehe er in Moskau angekommen ist; dort, wo - man fühlt sich tief ins vorige Jahrhundert versetzt - der westlich sozialisierte Bürger den Hort des Bösen ansiedelt und dafür ungeteilte Zustimmung erwartet.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: