Werbung

USA fordern Sanktionen gegen Nordkorea

Seoul. Nach Nordkoreas neuem Raketenstart wollen die USA im UN-Sicherheitsrat die bisher härtesten Sanktionen gegen Pjöngjang durchsetzen. Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen in New York, Samantha Power, rief am Sonntag insbesondere China auf, sich »harten beispiellosen Maßnahmen« anzuschließen. Das höchste UN-Gremium hatte zuvor den Raketenstart scharf verurteilt. Die Regierung in Pjöngjang hatte von einem Satellitenstart zur Weltraumerforschung gesprochen.Einen Tag nach dem Raketenstart kam es am Montag zu einem Zwischenfall an der innerkoreanischen Seegrenze im Gelben Meer. Südkoreas Streitkräfte gaben nach eigenen Angaben Warnschüsse ab, als ein Boot aus Nordkorea in südkoreanische Gewässer eingedrungen sei. Das Boot sei danach wieder abgedreht.dpa/nd Kommentar Seite 4

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln