Werbung

Stipendien für Kunst und Tanz

Die Berliner Kulturverwaltung vergibt im Jahr 2016 wieder Recherchestipendien im Bereich Darstellende Kunst und Tanz. Die Stipendien sind für die künstlerische oder kuratorische Entwicklung von professionell arbeitenden Tänzerinnen und Tänzern, Choreografinnen und Choreografen, Schauspielerinnen und Schauspielern, Performern und Performerinnen, Puppenspielerinnen und Puppenspielern, Regisseurinnen und Regisseuren, Dramaturginnen und Dramaturgen sowie freien Gruppen in Berlin bestimmt, die sich durch ihre künstlerische Arbeit ausgewiesen sowie in Berlin ihren Arbeitsmittelpunkt haben. Gefördert werden Recherchevorhaben, z.B. Forschung, Recherche oder Vorarbeit an einem bestimmten Thema bzw. zur Entwicklung von Projekten; zur Erschließung neuer oder anderer Arbeitstechniken. Die Recherchestipendien sind mit bis zu 8000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2016. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!