Schnellsuche

Suchen auf neues-deutschland.de:

Markus Mohr 11.02.2016 / In Bewegung

Anregung für ein Teach-in auf der Kölner Domplatte

Am 12. März findet in Köln eine feministische Demonstration gegen sexualisierte Gewalt und rassistische Hetze statt

Mit einem kurzen Zeitverzug erreichte die Berichterstattung über das, was sich in der Silvesternacht auf der Domplatte in Köln an sexualisierter Gewalt gegen Frauen ereignet hat, ungeahnte Dimensionen. »Der Spiegel« hob es auf den Titel und Stefan Aust wusste als Springer-Söldner in der »Welt am Sonntag« zu berichten, dass es in Köln eine Nacht gegeben haben soll, »die alles verändert«. Alice Schwarzer fabulierte von einem »Krieg« junger Männer mitten in Europa, und argumentierte sich folgerichtig diskursiv an die Seite der Islamhasser von Pegida. Justizmister Heiko Maas setzte dem ganzen dann noch mit dem bislang nur im Zusammenhang mit dem Holocaust gebrauchten Begriff des »Zivilisationsbruches« gewissermaßen die Krone auf.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Empfehlen bei Facebook, Twitter, Google Plus

Schreiben Sie einen Kommentar

Über diesen Blog

In Bewegung

Keine gesellschaftliche Veränderung ohne außerparlamentarische Bewegungen: Sie kämpfen mit vielfältigen Aktionen für eine andere, bessere Welt. Sie fordern das Unmögliche und tragen dazu bei, Utopien näher zu kommen. Der Bewegungsblog betrachtet, was außerhalb von Parlamenten gedacht, geplant und worüber gestritten wird – interessiert, kritisch und mit der nötigen Sympathie.

BloggerInnen

  • neues deutschland

    Hier schreiben nd-RedakteurInnen und GastautorInnen über Debatten der sozialen Bewegungen und deren Strategien - genauso wie über Leerstellen und Sackgassen.

Blogs-Übersicht

Werbung:

Werbung:

Hinweis zum Datenschutz: Wir setzen für unsere Zugriffsstatistiken das Programm Piwik ein.

Besuche und Aktionen auf dieser Webseite werden statistisch erfasst und ausschließlich anonymisiert gespeichert.