Nicolas Šustr 19.02.2016 / Berlin / Brandenburg

Anwohner als Kiezkulisse

Nicolas Šustr über die Welt zu Gast in Berlin - die manchen zu sehr auf die Pelle rückt

Der Meistersaal am Potsdamer Platz sollte es sein, wo die Welt erfährt, dass Berlin im vergangenen Jahr über 30 Millionen Übernachtungen zählte. Dort wo David Bowie in den 1980er Jahren ein Album einspielte. Auch der Lokaltitan, der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD), war an diesem Donnerstag da, um sich im Lichte dieses historischen Erfolges zu sonnen. Denn: »So etwas kommt nicht von alleine«, sagte er. Natürlich soll das Publikum nun in sich gehen und darüber nachdenken, dass unter anderem seine weise Politik ganz viel richtig gemacht hat, um die Massen anzuziehen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: