Europas Firmen fürchten Chinas Überkapazitäten

Trotz schwächerer Nachfrage wird Produktion im Reich der Mitte ausgebaut / Praktisch alle wichtigen Industrien betroffen / Auch ein Problem der Luft- und Umweltverschmutzung

Berlin. Europas Firmen schlagen wegen Überkapazitäten in China Alarm. Obwohl die Nachfrage derzeit nicht mithalten kann, bauen chinesische Unternehmen ihre Produktion massiv aus. Die Überkapazitäten sind eine Gefahr für Chinas Wirtschaft - und für die Konkurrenz im Ausland. Europäische Unternehmen betrachten die massiven Überkapazitäten deshalb mit zunehmend großer Sorge. »Wir sind in einer viel schlechteren Position als zuvor«, sagte Jörg Wuttke, Präsident der Europäischen Handelskammer in China am Montag bei der Vorlage einer neuen Studie zum Thema. Demnach sind die Überkapazitäten praktisch aller wichtigen Industrien Chinas in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das bedeutet: Fabriken betreiben mehr Produktionsanlagen und beschäftigen viel mehr Personal, als eigentlich notwendig wäre.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: