Wolfgang Hübner 23.02.2016 / Inland

Wir lassen uns von Hohlköpfen nicht die Stadt kaputt machen

Bautzens Oberbürgermeister Alexander Ahrens reagierte drastisch auf die rechte Attacke in seiner Stadt

Erst seit fünf Monaten ist Ahrens im Amt; als parteiloser Kandidat der LINKEN, eines Bürgerbündnisses und der SPD. Auf den Brandanschlag in seiner Stadt will er mit einer Jetzt-erst-recht-Reaktion antworten.

»Wir lassen uns das nicht gefallen. Wir lassen uns von ein paar Hohlköpfen nicht die Stadt kaputt machen« – Bautzens Oberbürgermeister Alexander Ahrens reagierte einigermaßen drastisch auf die rechte Attacke gegen eine geplante Flüchtlingsunterkunft. Die ostsächsische Kreisstadt geriet am Wochenende in die unrühmlichen Schlagzeilen, weil ein leerstehendes Hotelgebäude angezündet wurde, in das ab Mitte März bis zu 300 Asylbewerber einziehen sollten.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: