Werbung

UNTEN LINKS

Bei uns droht die ABOkalypse!

Wir brauchen zahlende Digitalleser/innen.

Unterstütze uns und überlasse die Informationsflanke nicht den Rechten!

Mach mit! Dein freiwilliger, regelmäßiger Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Das Auto ist ein Auslaufmodell. Es verpestet nicht nur die Luft, verbraucht kostbare Ressourcen und generiert überirdische Ausmaße an krimineller Energie, es ist auch total überzüchtet und wird bald aus dem Angebot an Fortbewegungsmitteln verschwinden wie die mehlig kochende Kartoffelsorte Adretta aus dem Gemüseladen. Früher wurde so eine Karre 18 Jahre alt, jetzt muss sie mit 10 in die Schrottkiste, nachdem sie alle nur erdenklichen Krankheiten ausgebrütet hatte. Die Kupplung musste repariert werden, die Elektronik gab Rätsel auf, irgendwas war mit dem Motor, dem Getriebe, den Reifen, der Batterie.Trotzdem sollen diese anfälligen Teile immer neue Aufgaben übernehmen. Auf der Mobilfunkmesse in Barcelona hieß es, dass Autos künftig selbstständig zum Arzt fahren, wenn sie merken, dass der Fahrer kränkelt. Aber erst kommt noch die Phase, in der sich das Auto in die Werkstatt bringt, wenn ein Warnsignal leuchtet. Und vorher setzt es mich zu Hause ab. ott

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen