Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Super Tuesday kann vorentscheiden

Noam Chomsky: »Zerfall der US-Gesellschaft« bedient den Aufstieg Donald Trumps

  • Von Reiner Oschmann
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Ist Donald Trump noch zu stoppen? Das ist die wohl spannendste Frage, die die US-Politik vor dem »Super Tuesday« umtreibt.

Dieser Dienstag ist auf dem Weg zur US-Präsidentschaftswahl am 8. November der Super Tuesday. An diesem Tag finden Zwölf Vorwahlen bei den Demokraten und 16 bei den Republikanern statt - die wichtigsten von ihnen im Süden der Union. Zwölf Vorwahlen gibt es in Alabama, Arkansas, Colorado, Georgia, Massachusetts, Minnesota, Oklahoma, Tennessee, Texas, Vermont, Virginia und Amerikanisch-Samoa; darüber hinaus, nur bei den Republikanern, in Alaska, North Dakota, Wyoming und Guam, wie Amerikanisch-Samoa ein nichtinkorporiertes sogenanntes Außengebiet.

Auf keiner Seite wird mit einem solchen Durchmarsch von einem der Favoriten gerechnet, dass die nachfolgenden Abstimmungen in weiteren Staaten bedeutungslos würden. Vorentscheidungen aber werden fallen. Bei den Demokraten wird mit einem deutlichen Ausbau der Führung der früheren Außenministerin Hillary Clinton gegenüber dem verbliebenen Rivalen Bernie Sanders gerechnet. Der linke Senator a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.