Werbung

Polizei prüft Plakatslogan der »Rechten«

Magdeburg. Das Landeskriminalamt (LKA) in Sachsen-Anhalt prüft den Verdacht der Volksverhetzung wegen eines Wahlplakat-Motivs der Partei »Die Rechte«. Die Werbung mit dem Slogan »Wir hängen nicht nur Plakate« wurde am Wochenende unter anderem vor einer Flüchtlingsunterkunft in Magdeburg und im Zuständigkeitsgebiet der Polizeidirektion in Dessau-Roßlau entdeckt, wie ein LKA-Sprecher am Montag in Magdeburg sagte. Ein Hinweis sei vom Grünen-Abgeordneten Sören Herbst gekommen. Auch die Linksfraktion kündigte am Montag eine Strafanzeige an. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!