Der tiefere Sinn von Marmelade

Nie wieder Rostbraten! Sieben Tage hat er nun schon geschafft: Der ehemalige »Titanic«-Redakteur Mark Stefan Tietze erzählt von seinem Selbstversuch, sich 100 Tage lang vegan zu ernähren.

  • Von Mark Stefan Tietze
  • Lesedauer: ca. 6.5 Min.

Am Morgen reißt mich ein Anruf des geschätzten Kollegen R. aus dem Schlaf. Mit ihm, dem großen Zeichner und unermüdlichen Witzbold, habe ich früher viele schöne Artikel verfasst. Im vergangenen Herbst verließ er allerdings die Frankfurter Redaktion und zog zurück nach Münster, um neben seiner Cartoonistentätigkeit Pferde zu züchten und in Gummistiefeln über den Acker zu stapfen. Bei einem Telefonat im späten März habe ich R. von meinem Plan erzählt, mein Leben zu ändern und auf Pflanzenkost umzusteigen. Dabei bin ich nicht nur seiner unverhohlenen Skepsis begegnet, sondern auch ein paar hübschen Witzen über Wiederkäuer und Meisenknödel.

»Was macht das vegane Leben?«, feuert er gleich wieder aus allen Rohren. »Läufst du noch, oder kriechst du schon? Wachsen dir bereits Fell oder Federn? Oder halluzinierst du die ganze Zeit Currywürste?«

»Ich vegetiere so vor mich hin«, entgegne ich und reibe mir den Sand aus den Augen. »Dieses...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.