Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Geguckt!

Kino statt Schule

Mit dem Dokumentarfilm »Willkommen auf Deutsch« und einer Diskussionsrunde mit dem Regisseur Hauke Wendler werden am Montag in Leipzig die Schulkinowochen in Sachsen eröffnet. Der Film zeigt, was passiert, wenn in der Nachbarschaft plötzlich Asylbewerber einziehen.

Die Themen Flucht, Vertreibung und Asyl sind ein Schwerpunkt der diesjährigen Schulkinowochen (7. bis 18. März). Insgesamt sollen in den nächsten Wochen mehr als 1000 Veranstaltungen in 27 Städten und 41 Kinos die Schüler vo...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.