Keine Alleingänge des Verwalters

Wohnungseigentum: Wer darf Versicherungen abschließen?

Verwalter dürfen Versicherungsverträge für Wohneigentümergemeinschaften (WEG) nicht eigenmächtig kündigen oder abschließen.

Das Landgericht Frankfurt am Main verurteilte Ende November 2015 (Az. 2-09 S 62/13) eine Verwalterin zu Schadenersatz, weil sie im Alleingang eine Gebäudeversicherung gekündigt und eine teurere Police abgeschlossen hatte. Sie hätte diesen Schritt mit dem Verwaltungsbeirat abstimmen müssen. Die WEG entließ die Verwalterin darauf hin und konnte sich auch damit vor Gericht durchsetzen.

Im vorliegenden Fall hatte eine WEG ihre frühere Verwalterin auf Schadensersatz verklagt. Diese hatte die Gebäudeversicherung ohne Wissen der Wohnungseigentümer durch eine wesentlich ungünstigere Police ersetzt. Diese war nicht nur teurer, sondern sah im Gegensatz zum alten Vertrag eine Eigenbeteiligung in Höhe von 15...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 333 Wörter (2295 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.