Werbung

Tagebau-Pläne einstellen

Potsdam. Nach der Absage von Finanzminister Christian Görke (LINKE) an den Braunkohletagebau Jänschwalde-Nord haben die Grünen die rot-rote Regierung aufgefordert, die Planungen einzustellen. Görke hatte am Wochenende auf einem Parteitag erklärt, er sehe für den Tagebau Jänschwalde-Nord keine Notwendigkeit mehr. »Wenn die Erkenntnis von Minister Görke nicht nur warme Worte an seine Parteikollegen sind, müssen jetzt Taten folgen«, sagte die Landtagsabgeordnete Heide Schinowsky (Grüne) am Montag. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!