Werbung

Neue Unterstützung für Fahrrad-Volksbegehren

Noch vor seinem offiziellen Start wächst der Zuspruch für das Volksbegehren zum Ausbau des Radverkehrs in Berlin. Bundesweite Umwelt- und Verkehrsverbände haben ihre Unterstützung zugesagt, wie Initiator Heinrich Strößenreuther am Montag berichtete. Darunter seien Greenpeace Deutschland und der Fahrgastverband Pro Bahn. »Diese neuen Unterstützer-Verbände sind ein Zeichen, dass unser Anliegen immer mehr Rückhalt aus der Mitte der Gesellschaft bekommt«, erklärte auch Mit-Initiator Peter Feldkamp. Die Initiative »Volksentscheid Fahrrad« will erreichen, dass Berlin Radfahrer in der Verkehrspolitik besser berücksichtigt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!