Daniel Schwerd tritt in die LINKE ein

Ex-Pirat beschert der Linksfraktion in NRW ein Landtagsmandat

DIE LINKE hat in NRW wieder einen Landtagsabgeordneten: Nachdem sich sein Wechsel lange Zeit angekündigt hatte, unterzeichnete Daniel Schwerd am Dienstag seine Beitrittserklärung zur Linkspartei.

Düsseldorf. 2012 wurde die LINKE aus dem nordrhein-westfälischen Landtag gewählt, nun hat sie wieder einen Abgeordneten im Parlament. Nachdem sich sein Wechsel lange Zeit angekündigt hatte, unterzeichnete Daniel Schwerd am Dienstagmittag seine Beitrittserklärung zur Linkspartei vor Medienvertretern.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: