Werbung

Brigitte Döbert geehrt

Übersetzerpreis

Der renommierte Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW geht in diesem Jahr an Brigitte Döbert für ihre Übertragung des Romans »Die Tutoren« des serbischen Autors Bora Cosic. Der Preis ist mit 25 000 Euro dotiert und wird in Kooperation mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium (EÜK) in Straelen vergeben.

Cosics Mammutwerk, eine in Slawonien angesiedelte Familienchronik, stelle mit seiner formalen und stilistischen Vielfalt eine »enorme Herausforderung« dar, zitierte das EÜK am Dienstag aus der Jury-Begründung. Döberts Übersetzung bringe »das Flittergold des Geredes zum Glänzen und entlockt dem Volksmund Weltwissen«.

Zugleich würdigt der Preis das Lebenswerk Döberts, die zahlreiche Werke aus dem Englischen, Bosnischen, Kroatischen und Serbischen übersetzt hat. Döbert ist auch für den Übersetzerpreis der Leipziger Buchmesse nominiert. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!