Werbung

Fenster des Schwulen Museums beschädigt

Eine Metallkugel hat am Montagabend ein Fenster des Schwulen Museums in Tiergarten beschädigt. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit. Da ein homophobes Motiv nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Es werde geprüft, ob es sich dabei um ein Geschoss aus einem Luftdruckgewehr handele, so die Polizei. Das Haus in der Lützowstraße 73 wird vom Land Berlin gefördert. Mit eigenem Archiv, Bibliothek und Ausstellungen widmet es sich dem Thema Homosexualität. Träger des Museums ist ein privater gemeinnütziger Verein. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!