Bahn modernisiert weiter Bahnhöfe und Gleise

Magdeburg. Die Deutsche Bahn (DB) plant in Sachsen-Anhalt dieses Jahr erneut umfangreiche Baumaßnahmen. Reisende bräuchten dennoch weder größere Verspätungen noch Streckensperrungen fürchten, sagte der DB-Konzernbevollmächtigte Eckart Fricke in Magdeburg. Rund 410 Millionen Euro wolle die Bahn im Jahr 2016 für die Infrastruktur im Land ausgeben. Unter anderem sollen die Eisenbahnknoten Halle und Magdeburg weiter modernisiert werden. Daneben werden Gleise, Weichen und Oberleitungsanlagen erneuert. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung