Chia-Samen sind kein Gesundheitsprodukt

Für die derzeit sehr beliebten Chia-Samen und ihre vielfach gepriesene gesundheitliche Wirkung gibt es nur wenige Ernährungsstudien, berichtet die arzneimittelkritische Zeitschrift »Gute Pillen - Schlechte Pillen« in ihrer jüngsten Ausgabe. Diese liefern aber nur Laborwerte und lassen keine Rückschlüsse auf einen gesundheitlichen Nutzen zu. Chia sei kein Superfood, sondern ein Lebensmittel wie andere auch. Einen Vorteil zur Vermeidung bestimmter Krankheiten biete es nicht. Chia-Samen sind darüber hinaus teuer. Das Kilo kostet zwischen 10 bis 25 Euro, bei Kleinstpackungen sogar fast 50 Euro. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung