Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Frankreichs Winzer zürnen den Chilenen

Der größte Weinproduzent des südamerikanischen Landes ist offizieller Sponsor der Tour de France

  • Von Regine Reibling, Quito
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Eine Weinserie der chilenischen Kellerei Cono Sur ist Sponsor der Tour de France. Französische Winzer schäumen vor Wut und haben eine Blockade angekündigt.

Ein Fahrrad ziert das Etikett des Weines, der zum offiziellen Sponsor der Tour de France gekürt wurde. Ein passendes Design - und dennoch löst der Tropfen reichlich Polemik in Frankreich aus. Denn der Wein stammt nicht aus heimischem Anbau, sondern aus Chile in Südamerika. Im Land des »savoir vivre«, das besonders auf seine Essenskultur und den Weinanbau stolz ist, stößt das sauer auf.

Die Weinserie Bicicleta - Fahrrad - wird von der Kellerei Cono Sur hergestellt, eine Tochterfirma des Unternehmens Concha y Toro, das der größte Weinproduzent in Chile ist. Das Fahrrad werde zur Arbeit in den Weinbergen genutzt, sei eine Hommage an die Arbeiter und zum Symbol der Kellerei geworden, heißt es auf der Internetseite von Cono Sur. »Das Fahrrad hat uns in seinen Bann geschlagen. Deshalb macht es Sinn, die Verbindung mit dem berühmtesten Fahrradrennen der Welt einzugehen«, sagte Marketingchef Dan...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.