Nicolas Šustr 12.03.2016 / Berlin / Brandenburg

»Gute Diskussionen« am Flughafen

Eröffnung 2017 des BER noch zu halten / Keine Änderungen bei Plänen für Regierungsterminal

Es gab viel Aufregung vor der vom Bundesverkehrsministerium angestoßenen Aufsichtsrats-Sondersitzung. Änderungen ergab sie nicht.

Die Passagierzahlen steigen zweistellig: 16,1 Prozent Zuwachs verzeichneten die Flughäfen Tegel und Schönefeld im Februar, insgesamt starteten und landeten über 2,2 Millionen Fluggäste im vergangenen Monat. Besonders am Standort Schönefeld war die Steigerung mit 47,4 Prozent exorbitant. Doch der angesichts dieser Zahlen dringend nötige neue Flughafen BER scheint nach wie vor wie eine nicht zu erreichende Fata Morgana.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: