14.03.2016

Demonstrationen in ganz Brasilien gegen Rousseff

Rio de Janeiro. In ganz Brasilien haben am Sonntag Zehntausende gegen die Regierung von Präsidentin Dilma Rousseff demonstriert. Großkundgebungen waren unter anderem in den Metropolen São Paulo, Rio de Janeiro und in der Hauptstadt Brasilia geplant. Vormittags fanden sich bereits Tausende Protestler in mehr als 15 Städten zusammen, wie das Online-Nachrichtenportal »G1« berichtete. Die Veranstalter rechneten mit rund einer Million Demonstranten in mehr als 500 Städten. Aufgrund eines Korruptionsskandals und der anhaltenden Wirtschaftskrise fordern sie den Rücktritt der Mitte-Links-Regierung von Rousseff. epd/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken