Hinter den Mauern

Der aufrüttelnde Bericht des Gefängnisdirektors Thomas Galli

  • Von Frank-Rainer Schurich
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Wer wissen will, wie es in deutschen Gefängnissen zugeht, sollte unbedingt das bemerkenswerte Buch von Thomas Galli lesen. Der Autor, Jahrgang 1973, studierte Rechtswissenschaften, Kriminologie und Psychologie und arbeitet seit über 15 Jahren im Strafvollzug, zunächst in Bayern. Seit 2013 ist er Leiter der Justizvollzugsanstalt Zeithain in Sachsen. Dass er sich nebenher wissenschaftlich mit kriminologischen Fragestellungen beschäftigt, zu Problemen des Strafvollzuges umfassend publiziert hat und Lehrbeauftragter u. a. für Strafrecht und Kriminologie ist, kann fast aus jeder Zeile herausgelesen werden.


Thomas Galli: Die Schwere der Schuld. Ein Gefängnisdirektor erzählt.
Das Neue Berlin. 191 S., br., 12,99 €.


Galli kommt zu Erkenntnissen und Einsichten, die die meisten Kriminologen und Kriminalpolitiker dieses Landes wahrschein...


Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 661 Wörter (4503 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.