Werbung

Schöner die Städte und Gemeinden

Großräschen. Müll aufsammeln, Wände streichen, Blumen pflanzen: Viele Städte in Brandenburg planen am kommenden Sonnabend wieder den großen Frühjahrsputz. Ehrenamtliche Aktionen gibt es unter anderem in Potsdam, in Cottbus, in Eberswalde und in Großräschen. Erneut erwarten die Organisatoren zahlreiche Freiwillige und eine rege Beteiligung von Vereinen. In Potsdam werden zum Beispiel Kitas und Schulen sauber gemacht und frisch gestrichen. In Großräschen sollen Grünanlagen und Feuerwehrgebäude aufgehübscht werden. In Cottbus werden Gleise und Bahnhöfe der Parkeisenbahn nach der Winterpause fitgemacht. In der DDR hatte es den Subbotnik als unbezahlten Arbeitseinsatz gegeben. Die Aktionstage zum Verschönern der Städte in Ostdeutschland lehnen sich an diese Tradition an. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!