Werbung

Venezuela verlängert ökonomischen Notstand

Caracas. Die venezolanische Regierung hat den sogenannten ökonomischen Notstand um 60 Tage verlängert. Gegen den Willen der Oppositionsmehrheit im Parlament bleibt das Mitte Januar vom sozialistischen Präsidenten Nicolás Maduro verhängte Dekret in Kraft. Es verfügt u.a. Rationierungsmaßnahmen. Zugleich soll verhindert werden, dass das Parlament soziale Kürzungen durchsetzen kann. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!