Große Rochade der Pflegeberufe

Viel Kritik an geplanter Ausbildungsreform

  • Von Ulrike Henning
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Eine einheitliche Ausbildung für die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege? Die Bundesregierung will deren bisher getrennte berufliche Qualifizierung zusammenlegen, um am Ende mehr Fachkräfte zu gewinnen. Das Kabinett billigte ein entsprechendes Gesetz bereits, am Freitag ist es in erster Lesung im Bundestag und soll noch vor der Sommerpause verabschiedet werden. Im Januar 2018 soll der erste Jahrgang starten.

Jedoch sind noch viele Fragen offen. Sicher ist bisher, dass das an Pflegeschulen oft noch übliche Schulgeld wegfällt. Die Hoffnung, dass über eine generalisierte Ausbildung mehr Interessenten in die Pflege gelockt werden, könnte sich jedoch als trügerisch erweisen. Die Bewerber müssten sich zwar noch nicht am Anfang der Ausbildung für eine der drei Richtungen entscheiden - irgendwann aber doch. Dann werden vielleicht die Leistungsschwächsten für die am wenigsten lukrative Altenpflege übrigbleiben.

Viele Kritiker bef...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 496 Wörter (3495 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.