Werbung

Zahl der Ertrunkenen drastisch gestiegen

Hannover. Im vergangenen Jahr sind nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Deutschland mindestens 488 Menschen ertrunken. Das seien fast 100 mehr als 2014 und so viele wie seit neun Jahren nicht mehr, sagte Präsident Hans-Hubert Hatje am Donnerstag in Hannover bei der Vorstellung der Jahresbilanz. Zurückzuführen sei der negative Trend auf den warmen Sommer. Laut DLRG-Statistik ertranken allein in den Sommermonaten Juni bis August 254 Menschen . epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen