Staatsanwälte für Hassverbrechen gefordert

Stiftung plädiert für Bleiberecht von Opfern fremdenfeindlicher Angriffe

Berlin. Die Amadeu Antonio Stiftung drängt die deutschen Justizminister zur Einrichtung von Sonderstaatsanwaltschaften für Hassverbrechen. Am Rande des am Donnerstag in Berlin ausgerichteten Rechtsextremismusgipfels der Justiz-...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.