Mit Ballett und Muezzin

Künstlerischer Protest gegen Rassismus, Massenlager und ausgrenzende Flüchtlingspolitik

Theater und Flüchtlinge veranstalten gemeinsam eine »künstlerische Demonstration« gegen Rassismus und für mehr Freiheit.

Auf dem Platz der Luftbrücke in Tempelhof ist es laut an diesem Sonntag. Verkleidete Menschen tummeln sich vor den bunten Wagen auf der Straße. Mit Livemusik, Trommeln und Tamburinen stimmen die Veranstalter des Bündnisses »My Right Is Your Right!« auf den »Karneval der Geflüchteten« ein. Trotz des Regens beteiligten sich nach Angaben des Veranstalters etwa 5000 Menschen an dem Umzug.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: