Mauer der Sosa-Talsperre in Sachsen wird saniert

Pirna. Für rund eine Million Euro wird die Mauer der Talsperre Sosa im sächsischen Erzgebirgskreis saniert. Derzeit werde die Baustelle eingerichtet, teilte die Landestalsperrenverwaltung am Montag mit. Ende des Monats sollen dann die Arbeiten an der Mauer beginnen und bis Jahresende abgeschlossen sein. Die Staumauer aus Bruchstein sei nach 64 Jahren Dauerbetrieb reparaturbedürftig, hieß es. Nach der anstehenden Sanierung soll die Mauerkrone der Sosa-Talsperre für die Öffentlichkeit zugänglich sein. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung