Mauer der Sosa-Talsperre in Sachsen wird saniert

Pirna. Für rund eine Million Euro wird die Mauer der Talsperre Sosa im sächsischen Erzgebirgskreis saniert. Derzeit werde die Baustelle eingerichtet, teilte die Landestalsperrenverwaltung am Montag mit. Ende des Monats sollen dann die Arbeiten an der Mauer beginnen und bis Jahresende abgeschlossen sein. Die Staumauer aus Bruchstein sei nach 64 Jahren Dauerbetrieb reparaturbedürftig, hieß es. Nach der anstehenden Sanierung soll die Mauerkrone der Sosa-Talsperre für die Öffentlichkeit zugänglich sein. dpa/nd

Werbung

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Schenken Sie schon, oder rätseln Sie noch?

Na, dann aber hopp!

Schenken was wirklich Freude macht. Starke Inhalte statt kapitalistischen Überfluss.

Jetzt bestellen oder verschenken