Abbilden und auffangen

Aufstieg der AfD, Krise der Linken: Was ist da passiert? Wann fing das an? Und was kann man dagegen tun? Wie die Linkspartei über ihren Kurs diskutiert

  • Von Tom Strohschneider
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Die Linkspartei hat am 13. März eine schwere Niederlage erlitten. Wie schwer, dafür mag die Zahl an Papieren einen Hinweis geben, mit denen Politiker der Linkspartei nach Antworten suchen. Dutzende Papiere, Stellungnahmen, Analysen machen inzwischen die Runde. Und so unterschiedlich die Antworten ausfallen mögen, zumindest die Fragen einen die Autorinnen und Autoren: Was ist da passiert? Wann fing das an? Und was kann man dagegen tun?

Am Dienstag veröffentlichte das Institut Forsa eine neue Umfrage - dass die Rechtsaußen-Partei AfD nach den Wahlerfolgen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt auch bundesweit weiter steigt, verwunderte niemanden: 13 Prozent. Eine andere Zahl verweist noch stärker auf das Problem, mit dem sich die Linkspartei derzeit zu befassen hat: Im Osten kommt die Petry-Truppe laut Forsa auf 22 Prozent.

Was in Sachsen-Anhalt am 13. März passiert ist, könnte auch anderswo in den »neuen Länd...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1255 Wörter (8664 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.