Pech im Job, Pech in der Liebe

Über den Einfluss von beruflicher Unsicherheit auf Beziehungen

  • Von Sebastian Bähr
  • Lesedauer: ca. 7.0 Min.

Adam und Hannah sind ein ebenso modernes wie kompliziertes Paar. Beide sind in ihren 20ern und leben in der Großstadt, noch auf der Suche nach sich selbst und ihrer beruflichen Zukunft. Leichter gesagt als getan. Adam bekommt die Miete noch von seiner Großmutter überwiesen. Sein großer Wunsch ist es, Schauspieler zu werden, die meiste Zeit ist er aber erwerbslos. Hannah hingegen will Schriftstellerin werden, steckt jedoch seit Monaten in einem unbezahlten Praktikum fest. Ihre Eltern haben ihr mitgeteilt, dass der unterstützende Geldhahn nun zugedreht wird. Beide schlagen sich durch, improvisieren und versuchen sich an die wechselnden Umstände anzupassen. Was bleibt ihnen auch anderes übrig? Weder Adam, Hannah noch ihre Freunde haben jemals die abgesicherten und berechenbaren Lebensverhältnisse ihrer Mittelschichteltern kennengelernt.

Das geht nicht spurlos an ihrer Beziehung vorbei: Hannah erhält die Zusage für einen karriereförde...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.