Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Hälfte der 23-jährigen Männer wohnt noch bei Mutti

Junge Menschen in Deutschland verlassen immer später das Elternhaus / Nur jede dritte ledige Frau in dem Alter wohnt noch bei Eltern

Wiesbaden. Junge Männer verlassen ihr Elternhaus später als ihre Altersgenossinnen. Im Jahr 2014 lebte die Hälfte aller 23-jährigen Männer noch bei ihren Eltern, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Dagegen wohnte nur noch jede dritte ledige Frau daheim.

Das Statistische Bundesamt bezieht sich auf Ergebnisse des Mikrozensus, der größten jährlichen Haushaltsbefragung in Deutschland. I...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.