Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Glamouröser Stillstand

MEINE SICHT

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Was ist eigentlich unter dem damaligen Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) überhaupt passiert, außer dass Bauabenteuer wie die Staatsoper und der Flughafen BER angegangen wurden? Ja, natürlich, es wurde gespart »bis es quietscht«. Für mehr waren anscheinend keine geistigen Kapazitäten frei. Man kann auch nicht behaupten, dass der Koalitionswechsel von der LINKEN zur CDU mehr Dynamik ins Regierungshandeln gebracht hätte.

Die nicht getroffenen Entscheidungen der Vergangenheit fallen einem permanent vor die Füße. Wie weiter mit der S-Bahn? Zwischenverträge und Pseudo-Ausschreibung verlängern den betrieblichen Ausnahmezustand bis in d...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.